KMMB-Banner-TF

© Kurt Mühlenhaupt Museum

Willkommen im Kurt Mühlenhaupt Museum

 

Mit  Begeisterung und Entdeckerfreude  fuhren  Kurt Mühlenhaupt und seine Frau Hannelore 1990 in die Mark Brandenburg. Durch Zufall landeten sie in dem kleinen Ort Bergsdorf, der heute in die Stadt Zehdenick eingemeindet ist. Hier hatte es ihnen ein völlig heruntergekommener Gutshof angetan, der sich noch zu  Anfang des vorigen  Jahrhunderts im Besitz der Grafen von Eulenburg befand.

Später wurde das Ensemble  von der LPG „Tag der Befreiung“ bewirtschaftet. Diese hinterließ jede Menge Schutt und  einige Ruinen, bei denen man aber immer noch die herrschaftliche Herkunft erahnen konnte. 

Für  Kurt Mühlenhaupt war die Entwicklung  des verfallenen Barockensembles zum Museum das letzte große Abenteuer.

KM_Hof-v

mu_au
KM-Hoffest
09.05.2010 Wagin Bedf 082_600x600_100K
100_5115_600x600_100K