Die Scheune

Die alte Scheune ist siebzig Meter lang und aus Feldsteinen aufgebaut, die die Gletscher der Eiszeit nach Brandenburg verfrachtet haben.

Dort, wo einst die LPG Heu und Stroh lagerte, befindet sich heute ein Veranstaltungsraum, in welchem wechselnde Ausstellungen und Konzerte, aber auch Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Erntefeste und der Feuerwehrball stattfinden.

Hier haben schon Günter Grass, Manfred Butzmann und Rainer Fetting ausgestellt. Es lesen Herta Müller oder Dieter Moor, es musizieren die Brandenburgischen Sommerkonzerte und die Kammeroper Rheinsberg.

Alles in allem bieten wir ein buntes Programm.

Zurück zur Übersicht...